FREIWILLIGE FEUERWEHR WEIDENBACH / OBB.

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Wappen Freiwillige Feuerwehr Weidenbach

Feuerwehrhausanbau nimmt Gestalt an


Im März dieses Jahres fand der langersehnte Spatenstich für den Feuerwehrhausanbau in Weidenbach statt. Corona und stark steigende Materialkosten in der Baubranche hatten das Bauvorhaben lange ausgebremst.

Doch seit März sieht man wöchentlich was die Weidenbacher in überwiegender Eigenleistung auf die Beine stellen. Der Anbau wird ein Länge von 12,5 Meter und eine Breite von 7,5 Meter haben. Der Gemeinderat hat der Wehr für dieses Jahr 80.000,00 EUR zur Verfügung gestellt. 1. Kommandant Thomas Aigner, selbst Maurermeister und Hochbautechniker, leitet die Baustelle. Das Geld geht zum großen Teil in die Beschaffung der Materialien. Der Verein ist dankbar für die Unterstützung der örtlichen Firmen und darüber hinaus. Egal ob Werkzeug, Maschinen oder auch Material, Thomas Aigner steht nie vor „verschlossenen Türen“. Die „Feuerwehrler“ empfinden dies als große Wertschätzung ihres Engagements. Aber alles würde nichts helfen, wenn nicht auch die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden tatkräftig mit anpacken würden. Thomas Aigner hat ein Team von rund 25 Helferinnen und Helfern, die sich bisher mit etwa 500 Stunden ehrenamtlich am Bau beteiligten. Am letzten Wochenende erfolgten vorerst die letzten größeren Maurerarbeiten. Als nächstes kommt der Dachstuhl. Der Werkplan ist schon fertig und das Bauholz steht ebenfalls schon bereits. Vor den Sommerferien soll Richtfest gefeiert werden.

Hier ein paar Fotos der letzten Wochen

Die Bodenplatte der Fahrzeughalle ist fertig
Die Bodenplatte der Fahrzeughalle ist fertig
Die Mauern wachsen langsam in die Höhe
Die Mauern wachsen langsam in die Höhe
Wer will fleißige Handwerker sehen ...
Wer will fleißige Handwerker sehen ...
Die Maurerarbeiten sind fast abgeschlossen, fehlt nur noch der Giebel auf der Nordseite
Die Maurerarbeiten sind fast abgeschlossen, fehlt nur der Giebel auf der Nordseite
Zugriffe: 534