Bild Respekt ja bitte

Segnung des neuen Löschfahrzeugs


"Es regnet, Gott segnet", so lautet ein alter Spruch und reichlich Segen erfuhren die Feuerwehrkameraden aus dem Isental, als ihr neues Löschfahrzeug am vergangen Freitag offiziell in Dienst gestellt wurde.

Viel während der Messe in der Filialkirche noch Regen in Fülle, so hatte Petrus kurzzeitig ein Einsehen und es konnte ein Kirchenzug mit der Heldensteiner Jugendblaskapelle zum Feuerwehrhaus erfolgen. Dort wurde das neue Löschfahrzeug zügig von Dekan Roland Haimerl gesegnet und bevor wieder der große Regen einsetzte fanden sich die Gäste im Festzelt ein. Dort konnte Bürgermeister Helmut Kirmeier neben den benachbarten Feuerwehren und dem Schützenverein Weidenbach, auch die Feuerwehrkameraden aus Weidenbach in Mittelfranken, sowie Altbürgermeister Josef Müller, Kreisbrandrat Karl Neulinger, Kreisbrandinspektor Anton Wimbauer, die Kreisbrandmeister Richard Pointl und Michael Matschi und Landrat Georg Huber begrüßen. Aus den Händen von Gebietsleiter der Firma Ziegler, Herrn Hallhuber, bekam Bürgermeister Kirmeier den Schlüssel zum Fahrzeug überreicht und dieser gab ihn direkt an den 1. Kommandanten Alfons Aicher weiter. Aicher gab einen kurzen Überblick über das neue Löchfahrzeug vom Typ "TSF-W" mit Funkrufnamen "Florian Weidenbach 46/1". Musikalisch umrahmt wurde der Festabend von der Jugendblaskapelle Heldenstein unter der Leitung von Rupert Kamhuber.

Fahrzeugsegnung TSFW 2008
Segnung des Fahrzeuges durch Dekan Roland Haimerl

Fahrzeugsegnung TSFW 2008
Schlüsselübergabe durch Herrn Hallhuber von der Firma Ziegler 
an Bürgermeister Helmut Kiermeier

Wappen der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach

Nächste Termine

06 Sep 2018
20:00 Uhr -
Funkübung
19 Sep 2018
19:30 Uhr -
Monatsübung
26 Sep 2018
19:30 Uhr -
Übung Atemschutz

Letzte Einsätze

weiterlesen
Bawachen des Sonnwendfeuers ...
weiterlesen
weiterlesen