Bild Respekt ja bitte

Aktivenversammlung 2016


Zur alljährlichen Aktivenversammlung hatte die Feuerwehr Weidenbach ihre Kameraden ins Gasthaus Hönninger eingeladen. Kommandantin Nicole Schwenk konnte auch 2. Bürgermeister Rupert Müller und Kreisbrandinspektor Werner Hummel in der Gaststube begrüßen. In ihrem Bericht gab die Kommandantin einen Rückblick auf  17 Einsätze, 30 Übungen, zahlreiche Lehrgänge und viele weiteren Ereignisse des letzten Jahres.

Kreisbrandinspektor Werner Hummel hielt im Rahmen der Unfallverhütungsvorschriften einen Vortrag Thema „Die Feuerwehr im Straßenverkehrsrecht“. Außerdem gab er Informationen zum Stand der Einführung des neuen Digitalfunks. Bis Ende Februar sollen die Messungen einer Fachfirma in Bezug auf Netzabdeckung, gerade bei wichtigen Gebäuden wie Krankenhäusern, abgeschlossen sein. Nicole Schwenk berichtete, dass in Kürze die Funktechnik in alle Einsatzfahrzeuge der Gemeinde Heldenstein eingebaut werden. Die Gruppenführer absolvierten bereits eine Onlineschulung zur neuen Funktechnik. Wichtig wäre jetzt, dass alle Kameraden von ihren Gruppenführern in der Handhabung des Digitalfunks geschult werden.

Von den 55 Aktiven wurden bei der Versammlung zwei Kameraden in den „Ruhestand“ verabschiedet. Anton Müller und Franz Aigner erreichten im letzten Jahr mit der Vollendung des 63. Lebensjahres das „Ruhestandsalter“ eines Feuerwehrlers. Beide hatten eine identische Laufbahn. 1968 traten sie in den Dienst ein und wurden 1994 für 25 Jahre und 2010 für 40 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit im Bereich der Feuerwehr geehrte. Erfolgreich legten sie viele Leistungsabzeichen ab. Neben dem Aktivendienst beteiligten sich die beiden auch rege am gesellschaftlichen Leben der Wehr, wenn sie der Vorstand um die Teilnahme an Gründungsfesten, oder den Besuch von Vereinsfesten und Feuerwehrbällen bat. Mit je einem Bierkrügerl verabschiedete Nicole Schwenk Franz Aigner und Anton Müller, zusammen mit 2. Bürgermeister Rupert Müller und Kreisbrandinspektor Werner Hummel, in den aktiven „Ruhestand“.

 Verabschiedung von Anton Müller und Franz Aigner aus dem Aktivendienst

von links: Nicole Schwenk, Franz Aigner, Werner Hummer, Anton Müller, Rupert Müller
Foto: Stefan Erfurt

Wappen der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach

Nächste Termine

21 Feb 2018
20:00 Uhr -
Jahreshauptversammlung
12 Mai 2018
13:00 Uhr -
Autowaschaktion
27 Mai 2018
00:00 Uhr
45-Jahre Jugendfeuerwehr

Letzte Einsätze

LKW-Brand
weiterlesen
Sonstige Hilfeleistung
weiterlesen
Verkehrsunfall
weiterlesen