Bild Respekt ja bitte

Großübung am BayWa Lagerhaus


Eine Großübung der Feuerwehren fand am 22. April auf dem Gelände der BayWa Weidenbach statt. Übungsobjekt war der Siloturm des Lagerhauses in dem ein Brand zu löschen und Personen zu retten waren. Alarmiert wurden alle Feuerwehrwehren die laut Alarmplan für einen Brand der Klasse B4 vorgesehen sind.

Daher nahmen an der Übung neben der Feuerwehr Weidenbach auch die Wehren aus Heldenstein, Lauterbach, Rattenkirchen, Obertaufkirchen Ranoldsberg, Schwindegg-Walkersaich, Ampfing und Waldkraiburg teilweise mit mehreren Löschfahrzeugen teil. Von drei Hydranten und dem Weidenbacher Bach wurden die Wasserversorgungsleitungen aufgebaut. Am Brandobjekt begannen die Tanklöschfahrzeuge mit der ersten Brandbekämpfung und der Abschirmung der Künstdüngerhalle. Gleichzeitig stellten alle Wehren ihre Atemschutzgeräteträger zur Verfügung um dem Brand im Silo per Innenangriff zu Leibe zu rücken und die vermissten Personen zu retten, der Leben absoluten Vorrang hatten. Die geretteten Personen wurden an einem Sammelplatz medizinisch erstversorgt. Der Einsatz des DLK Waldkraiburg zur Personenrettung aus den oberen Stockwerken des Siloturms gestaltete sich schwierig. Letztendlich konnte keine Person über die Drehleiter gerettet, weil Leitungen im Inneren des Turms einen freien Zugang zu den Fenstern verhinderten.

 

Wappen der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach

Nächste Termine

Keine Termine

Letzte Einsätze

Beseitigung von Sturmschäden
weiterlesen
Personenbetreuung am Bahnhof
weiterlesen
Verkehrsunfall auf ...
weiterlesen